Tipps für:

Gruppenrichtlinien

Partnerseiten

Virgis-Dreambabys
WinSupportForum.de
Freeware-base
 Registrierung von Windows durchführen bzw. Seriennummer ändern

Registrierung von Windows durchführen bzw. Seriennummer ändern

Windows XPWindows 2003


Icons/info.png

Nach der Installation von Windows werden Sie aufgefordert, eine Registrierung durchzuführen. Sie können aber die Registrierung auch später durchführen. Windows erinnert Sie dann immer in gewissen Abständen daran, dass die Registrierung noch vorgenommen werden muss.

 

Sie müssen aber nicht mit der Registrierung so lange warten, bis Windows sich wieder meldet, sondern können über "Start" -> "Ausführen" die Registrierung aktivieren.

 

Geben Sie hierzu folgendes ein: %systemroot%\system32\oobe\msoobe.exe /a

 

Ab Windows Vista wird dadurch der "Windows Einrichtungsassistent" gestartet

 

InfoDas funktioniert nur so lange Sie Windows noch nicht registriert haben, danach zeigt die Eingabe keine Wirkung mehr.

 

Weiterhin können Sie damit auch einen ungültigen Produktkey ändern, dafür müssen Sie folgendermaßen vorgehen:

 

Starten Sie den Registryeditor und ändern Sie in der Registry die Einträge wie beschrieben ab.

Beachten Sie dazu bitte folgende Punkte:

Aufrufen von REGEDIT.EXE (alle Betriebssysteme) oder REGEDT32.EXE (nur Windows NT/2000)

 

Info: Wenn der Pfad zum Schlüssel nicht vorhanden ist, müssen Sie die nötigen Schlüssel selber hinzufügen. Rechtsklick auf den letzten Schlüssel (links im Tree) aus dem Kontextmenü "Neu" -> "Schlüssel" auswählen, und die fehlenden Schlüssel mit den angegebenen Namen anlegen.

 

 

Unter:

 

HKEY_LOCAL_MACHINE\ Software\ Microsoft\ Windows NT\ CurrentVersion\ WPAEvents

 

hier finden Sie den Eintrag "OOBETimer", den Sie öffnen und den Eintrag beliebig abändern können. Dadurch wird der Eintrag ungültig und Windows ist nicht mehr registriert. Anschließend können Sie die Registrierung mit den oben angegebenen Aufruf (%systemroot%\system32\oobe\msoobe.exe /a) starten.

 

Wenn Sie jetzt "Ja, telefonisch über den Kundendienst aktivieren" auswählen, gibt es unten den Button "Product Key ändern". Klicken Sie auf den Button und geben Sie den neuen Key ein und klicken Sie dann auf "Aktualisieren". Windows schreibt nun den neuen Key zurück, jetzt können Sie das Fenster über den Button "Später erinnern" verlassen.

 

Damit können Sie einen Produktkey (CD-Key) ohne Neuinstallation von Windows ändern, falls ein ServicePack die Installation wegen eines ungültigen Keys verweigert.

 

Hinweis von Anwendern:

Noch ein Tipp wenn dieses 30 Tage Limit kommt, einfach auf START dann auf SUCHEN -> "DATEIEN UND DOCUMENTE" -> "WPABALN" -> alle gefundenen Dateien löschen und schon nervt es nicht mehr. Anschließend keine Updates mehr ausführen , falls doch welche gemacht wurden das gleiche Spiel nochmal.

 

InfoWeitere Informationen hierzu finden Sie in der MS Knowledge Base: http://support.microsoft.com/?kbid=328874


WinFAQ: Startseite | WinFAQ: HTMLMenü | WinFAQ: Java Version


Der Tipp enthält einen Fehler oder Sie haben noch eine Ergänzung dafür? Schreiben Sie uns über die Feedback-Seite an: Feedback-Formular

Tagging/Bookmarking: Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen | deliciousAdd to del.icio.us | yiggit yigg it

 

URL: http://www.winfaq.de/faq_html/Content/tip1000/onlinefaq.php?h=tip1216.htm

WinFAQ ® Version 8.5 Copyright © 1996/2013 by Frank Ullrich

Hauptmenü

Registry System Wizard

Über WinFAQ