Fehlermeldungen mit mehr Aussagekraft

Tipps für:

Gruppenrichtlinien

Partnerseiten

Virgis-Dreambabys
WinSupportForum.de
Freeware-base
 Fehlermeldungen mit mehr Aussagekraft

Fehlermeldungen mit mehr Aussagekraft

Gültig für: Windows 2000 | Windows XP | Server 2003 | Windows Vista | Server 2008 | Windows 7 | Windows 8 | Windows 10


Icons/info.png

Wenn Windows 2000 abstürzt, bekommen Sie eine Fehlermeldung ausgegeben. Wird dieser Fehler durch einen Treiber ausgelöst, sieht die Fehlermeldung folgendermaßen aus:

 

STOP: 0x000033366 (X1,X2,X3,X4) PROCESS_HAS_LOCKED_PAGES

 

X1 immer 0

X2 Adresse des Prozesses

X3 Die Pagenummer

X4 Der Zeiger auf den Treiber, der den Fehler ausgelöst hat.

 

Den meisten Leuten (mir auch) nützt dieser Zeiger recht wenig :-).

Wenn Sie also auch gern wissen möchten, welcher Treiber nun diesen Fehler ausgelöst hat, müssen Sie folgendes in die Registry Eintragen.

 

Starten Sie den Registryeditor und ändern Sie in der Registry die Einträge wie beschrieben ab.

Beachten Sie dazu bitte folgende Punkte:

Aufrufen von REGEDIT.EXE (alle Betriebssysteme) oder REGEDT32.EXE (nur Windows NT/2000)

 

Info: Wenn der Pfad zum Schlüssel nicht vorhanden ist, müssen Sie die nötigen Schlüssel selber hinzufügen. Rechtsklick auf den letzten Schlüssel (links im Tree) aus dem Kontextmenü "Neu" -> "Schlüssel" auswählen, und die fehlenden Schlüssel mit den angegebenen Namen anlegen.

 

 

Unter:

 

HKEY_LOCAL_MACHINE\ System\ CurrentControlSet\ Control\ Session Manager\ Memory Management

 

Erstellen Sie hier einen neuen Eintrag mit dem Namen "TrackLockedPages" als Datentyp REG_DWORD, setzen Sie den Wert auf 1 und starten Sie den Rechner neu.

 

Wenn der Rechner jetzt einmal wieder wegen fehlerhafter Treiber abstürzt, sieht die Fehlermeldung folgendermaßen aus:

 

STOP: 0x000033366 (X1,X2,X3,X4) DRIVER_LEFT_LOCKED_PAGES_IN_PROCESS

 

X1 Die Adresse des Treibers, der die Seite gesperrt hat

X2 Der Aufruf der Adresse des Treibers, der die Seite gesperrt hat

X3 Der Zeiger auf die MDL welcher die gesperrte Seite angesprochen hat

X4 Der Name des Treibers, der den Fehler verursacht hat

 

Unter X4 wird Ihnen jetzt der Name des Treiber angezeigt, der Schuld an dem Fehler war. Diese Meldung hilft meist etwas mehr.

 

Beseitigen Sie den Fehler und entfernen Sie den Eintrag wieder aus der Registry

InfoSie dürfen diesen Eintrag auf keinen Fall auf 0 setzen, das funktioniert nicht!


WinFAQ: Startseite | WinFAQ: HTMLMenü | WinFAQ: Java Version


Der Tipp enthält einen Fehler oder Sie haben noch eine Ergänzung dafür? Schreiben Sie uns über die Feedback-Seite an: Feedback-Formular

Impressum | Datenschutz

 

URL: http://www.winfaq.de/faq_html/Content/tip0500/onlinefaq.php?h=tip0847.htm

WinFAQ ® Version 9.01 Copyright © 1996/2016 by Frank Ullrich

Hauptmenü

Registry System Wizard

Über WinFAQ