Tipps für:

Gruppenrichtlinien

Partnerseiten

Virgis-Dreambabys
WinSupportForum.de
Freeware-base
 Mauszeigerbewegung auf Terminal Clients einstellen

Mauszeigerbewegung auf Terminal Clients einstellen

Windows NTWindows 2000Windows XPWindows 2003Windows VistaWindows 2008Windows 7


icons/mouse.png

Haben Sie auf Ihren Terminal Client Server ruckartige Mausbewegungen, sollten Sie auf den Clients den Wert für den Mauscursor anpassen. Standardmäßig sendet der Client alle 100 Millisekunden die Mausbewegungen an den Terminal Server, in der Registry der jeweiligen Client Rechner können Sie das aber ändern.

 

Starten Sie den Registryeditor und ändern Sie in der Registry die Einträge wie beschrieben ab.

Beachten Sie dazu bitte folgende Punkte:

Aufrufen von REGEDIT.EXE (alle Betriebssysteme) oder REGEDT32.EXE (nur Windows NT/2000)

 

Info: Wenn der Pfad zum Schlüssel nicht vorhanden ist, müssen Sie die nötigen Schlüssel selber hinzufügen. Rechtsklick auf den letzten Schlüssel (links im Tree) aus dem Kontextmenü "Neu" -> "Schlüssel" auswählen, und die fehlenden Schlüssel mit den angegebenen Namen anlegen.

 

 

Unter:

 

HKEY_CURRENT_USER\ Software\ Microsoft\ Terminal Server Client

 

Legen Sie einen neuen Eintrag mit dem Namen "Min Send Interval" als DWORD an und weisen Sie Ihm als Wert die Zeit in Millisekunden zu. Sie sollten hier einen kleineren Wert benutzen, bedenken Sie aber, dass sich bei kleineren Werten die Netzwerklast erhöht.


WinFAQ: Startseite | WinFAQ: HTMLMenü | WinFAQ: Java Version


Der Tipp enthält einen Fehler oder Sie haben noch eine Ergänzung dafür? Schreiben Sie uns über die Feedback-Seite an: Feedback-Formular

Tagging/Bookmarking: Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen | deliciousAdd to del.icio.us | yiggit yigg it

 

URL: http://www.winfaq.de/faq_html/Content/tip0500/onlinefaq.php?h=tip0642.htm

WinFAQ ® Version 8.5 Copyright © 1996/2013 by Frank Ullrich

Hauptmenü

Registry System Wizard

Über WinFAQ