Tipps für:

Gruppenrichtlinien

Partnerseiten

Virgis-Dreambabys
WinSupportForum.de
Freeware-base
 Programm zur Festplattenbereinigung konfigurieren (CLEANMGR.EXE)

Programm zur Festplattenbereinigung konfigurieren (CLEANMGR.EXE)

Gültig für: Windows NT | Windows 2000 | Windows XP | Server 2003 | Windows Vista | Server 2008 | Windows 7 | Windows 8 | Windows 10


icons/device.png

Das Programm zur Datenträgerbereinigung "CLEANMGR.EXE", welches Sie bei Windows 98 unter "Start" -> "Programme" -> "Zubehör" bzw. bei 2000 unter "Start" -> "Programme" -> "Zubehör" -> "Systemprogramme" finden, zeigt Ihnen nach Auswahl einer Festplatte in einer Liste an, wie viel Speicherplatz Sie durch das Aufräumen wieder gewinnen können. Es werden dabei aber nur der Papierkorb und einige Systemverzeichnisse beachtet. Welche Verzeichnisse durchsucht werden sollen, wird in der Registry festgelegt

 

Starten Sie den Registryeditor und ändern Sie in der Registry die Einträge wie beschrieben ab.

Beachten Sie dazu bitte folgende Punkte:

Aufrufen von REGEDIT.EXE (alle Betriebssysteme) oder REGEDT32.EXE (nur Windows NT/2000)

 

Info: Wenn der Pfad zum Schlüssel nicht vorhanden ist, müssen Sie die nötigen Schlüssel selber hinzufügen. Rechtsklick auf den letzten Schlüssel (links im Tree) aus dem Kontextmenü "Neu" -> "Schlüssel" auswählen, und die fehlenden Schlüssel mit den angegebenen Namen anlegen.

 

 

Unter:

 

HKEY_LOCAL_MACHINE\ Software\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ Explorer\ VolumeCaches

 

Jeder weiterer Unterschlüssel bestimmt einen Eintrag für die Datenträgerbereinigung.

Diese Liste können Sie beliebig erweitern.

Legen Sie dazu einfach einen neuen Unterschlüssel mit einem beliebigen Namen an. Erstellen Sie unter diesem Schlüssel nun folgende Einträge:

 

Name Datentyp Bedeutung
Display REG_SZ Anzeigename unter dem CLEANMGR.EXE
Description REG_SZ Beschreibungstext im CLEANMGR.EXE
Folder REG_EXPAND_SZ

Laufwerks und Ordnername der durchsucht werden soll. Für "alle Laufwerke" benutzen Sie das "?".

Beispiele:

C:\TMP <- Laufwerk C, Verzeichnis TMP

?:\TMP <- Alle Laufwerke

FileList REG_SZ

Filter für zu suchende Dateien.

Beispiele:

*.TMP

*.?XX

IconPath REG_EXPAND_SZ Pfad zum Icon für die Anzeige
(Standard) REG_SZ ID (um Dateinamen anzugeben, benutzen Sie einfach folgende ID)

{C0E13E61-0CC6-11d1-BBB6-0060978B2AE6}
LastAccess REG_DWORD Alter der Datei in Tagen. Bei der Angabe von "2" werden nur die Dateien gelöscht, die älter als 2 Tage sind.

 

Parameter bei Aufruf:

 

Parameter Beschreibung
/TUNEUP:[Nummer] Zeigt den Dialog "Einstellungen für die Datenträgerbereinigung"
/LOWDISK Bereinigung mit den Standardeinstellungen
/VERYLOWDISK Datenbereinigung mit erweiterten Einstellungen
/SETUP Löschen der Setup-Dateien welche nicht mehr benötigt werden

/sageset:[Nummer]

Zeigt den Dialog "Einstellungen für die Datenträgerbereinigung" an und speichert die Einstellungen in der Registry unter "HKEY_LOCAL_MACHINE\ Software\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ explorer\ VolumeCaches" dem Schlüsselnamen "StateFlags[Nummer]" (die Nummer kann zwischen 0 und 65535 liegen)
/sagerun:[Nummer] Lädt die Einstellungen aus der Registry unter "HKEY_LOCAL_MACHINE\ Software\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ explorer\ VolumeCaches" dem Schlüsselnamen "StateFlags[Nummer]"

 

InfoWenn Sie unter Folder bzw. FileList mehr als einen Eintrag angeben wollen, müssen Sie die Einträge mit dem | - Zeichen trennen ([ALT G]r + <> Taste drücken) z.B.: *.TMP|*.~

Siehe auch

 

 


WinFAQ: Startseite | WinFAQ: HTMLMenü | WinFAQ: Java Version


Der Tipp enthält einen Fehler oder Sie haben noch eine Ergänzung dafür? Schreiben Sie uns über die Feedback-Seite an: Feedback-Formular

Tagging/Bookmarking: Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen | deliciousAdd to del.icio.us | yiggit yigg it

 

URL: http://www.winfaq.de/faq_html/Content/tip0000/onlinefaq.php?h=tip0449.htm

WinFAQ ® Version 9.01 Copyright © 1996/2016 by Frank Ullrich

Hauptmenü

Registry System Wizard

Über WinFAQ