Anwenderdaten (Userprofile) und Programme voneinander trenne

Fragen zu Tipps bzw. Hinweise auf neue Tipps

Anwenderdaten (Userprofile) und Programme voneinander trenne

Beitragvon Herzmann » 04.02.2011, 23:22

Also so einfach, wie das in der gleichnamigen Anleitung steht, ist das leider nicht.

Wenn man C:\Doku+Einst\All Users gelöscht hat, und neu bootet, wird der Ordner immer wieder neu erstellt. Daß liegt daran, daß in der Registry noch einige Schlüssel auf C:\Doku+Einst\All Users statt auf %ALLUSERSPROFILE% verweisen, besonders, wenn man auch noch die optionale Windows Fax Komponente installiert hat. Das Gleiche gilt für ...\Default User.
Wenn man alles noch per Hand korrigiert, werden die Ordner nicht mehr immer wieder neu erstellt.

Dennoch bleibt auch dann noch das Problem, daß die Profile LocalService und NetworkService sich hartnäckig weigern, sich verschieben zu lassen, sodaß sich C:\Doku+Einst\ immer noch nicht, wie in der Anleitung behauptet, löschen läßt, denn nach einem Neustart standen einige Registry-Werte immer wieder auf C: bzw. Volume1.
Nach einigen vergeblichen hin und her und rauf und runter Versuchen habe ich mich dann mal im abgesicherten Modus angemeldet. So konnte ich dann (auch nach mehrmaligen Versuchen, ich weiß nicht mehr in welcher Reihenfolge) irgendwann endlich LocalService und NetworkService verschieben, und C:\Doku+Einst\ gänzlich löschen.
Hierzu soll dann auch noch bemerkt werden, daß zwischendurch aus heiterem Himmel von selbst immer wieder Profil-Ordner wie "user.COMPUTERNAME" oder "LocalService.NT-AUTORITÄT.COMPUTERNAME" auftauchten, die dann auch noch umbenannt/gelöscht werden mußten.
Herzmann
 
Beiträge: 3
Registriert: 21.10.2010, 16:59

ZurĂĽck zu HowTo's





Hauptmenü

Forum

Partnerseiten